Ihr Wachsfigur Shop

Den Körper aktivieren
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk des Fotografen Herbert List erschließt sich durch Bildstrategien der Verlebendigung und Mortifikation. Vom Mythos Pygmalions bis zum Schlaf, von der Materialillusion bis zum Fragment reichen die Themen, die an zentralen Sujets des Künstlers wie etwa der Wachsfigur, dem männlichen Akt und der Marmorskulptur exemplifiziert werden. Die Frage nach den Methoden der Verlebendigung und deren Umkehrung erschöpft sich jedoch nicht mit Blick auf Lists Motive, sondern berücksichtigt auch den Rezeptionsvorgang des Betrachters und die genuinen Eigenschaften der Fotografie. Eingebettet in kulturhistorische Kontexte untersucht Esther Ruelfs die Überschneidungen und subtilen geschlechterpolitischen Umdeutungen des männlichen Körpers durch einen homosexuellen Fotografen zur Zeit des Nationalsozialismus.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wunderbuch - Drei Bände in einem Band
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Wunderbuch", Nachfolgewerk des berühmten "Gespensterbuchs" von Johann August Apel und Friedrich Laun, enthält eine Fülle erlesener literarischer Kost in Form von schaurigen und nachdenklichen Geschichten und Gedichten der Schwarzen Romantik.Wunderbuch. 1. Band.Der Hecketaler. (F. Laun)Der Liebesschwur. (F. Laun)Die Ruine von Paulinzell. (J. A. Apel)Die Hausehre. (F. Laun)Die Schuhe auf den Stangen. (J. A. Apel)Legende. (F. Laun)Das silberne Fräulein. (J. A. Apel)Wunderbuch. 2. Band.Swanehild. (F. Laun)Der Schutzgeist. Anekdote. (J. A. Apel)Die Wachsfigur. (F. Laun)Blendwerke. (F. Laun)Das Meerfräulein. (F. Laun)Der Mönch. (F. Laun)Der rote Faden. (F. Laun)Der Lügenstein. (F. Laun)Wunderbuch 3. Band.Die drei Templer. (F. d. l. Motte-Fouqué)Der Liebesring. (F. Laun)Die Jungfrau des Pöhlberges. (F. Laun)Der Bergmönch. (K. B. v. Miltitz)Die Fräulein vom See. (F. Laun)Muhme Bleich. (K. B. v. Miltitz)Friedbert. (K. B. v. Miltitz)Altmeister Ehrenfried und seine Familie. (F. d. l. Motte-Fouqué)

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Großstadtrevier. .27, 4 DVD
11,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel Spannung verspricht die 31. Staffel mit neuen Fällen der sympathischen Crew vom Hamburger Kiez. Nina und Piet sind mit den fatalen Auswirkungen eines Terrorverdachts konfrontiert. Auch was auf dem Wertstoffhof landet, kann einen beträchtlichen Wert haben - wie der Diebstahl eines Containers mit Kupfer beweist. Der Sohn des Betreibers beschuldigt einen ehemaligen Mitarbeiter, zieht dann aber doch seine Aussage zurück. Paul und Piet wollen klären, was das zu bedeuten hat. Dirk Matthies fahndet unterdessen nach der verschwundenen Wachsfigur von Olivia Jones. Aber auch der wirren Geschichte von einem Unfall, einem Mann und einem Monster im Hafengebiet, die eine junge Frau auf der Wache erzählt, müssen die Ermittler vom Kommissariat 14 nachgehen. Nach dem Überfall auf ein bekanntes Pop-Duo in Planten und Blomen fallen Harry und Nina Ungereimtheiten auf. War das Ganze nur ein PR-Gag? Es geht aber auch um die allzu menschlichen Probleme des Alltags. Für Harry gilt es nach der Geburt ihres Kindes, Beruf und Fürsorge zu vereinbaren. Und Hannes gelingt es einfach nicht, einen Irrtum aufzuklären und wird unfreiwillig zum gefeierten Helden. Dirk Matthies lässt seine Kontakte zu Kiezgrößen spielen und kann so als Milieuermittler viele Fälle auf die unkonventionell lösen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Edgar Degas. Memo
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Wer kennt sie nicht, die in zarten Tönen gehaltenen Ballettmädchen im Backstage, die privaten Ankleideszenen und Momentaufnahmen vom lebhaften Treiben auf Pariser Renn-bahnen? Edgar Degas, Schöpfer weltberühmter Werke, lehnte die von den Impressionisten gern praktizierte Freilichtmalerei ab und arbeitete im Atelier mit Modellen oder nach Skizzen, die er vor Ort gemacht hatte. "Es hat nie eine weniger spontane Kunst gegeben als die meine", erklärte er. "Was ich mache, ist das Resultat des Nachdenkens und des Studiums der großen Meister. Von Inspiration, Spontaneität, Temperament ... weiß ich nichts." Und dennoch strahlen seine Bilder genau dies aus: Leichtigkeit und die Hingabe an den Au-genblick. Sie spiegeln die Schönheit des Flüchtigen, Dynamischen und Sinnlichen. Die 36 ausgewählten Motive zeigen Degas' Lieblingssujets, vor allem seine eleganten Ballerinen im Spitzentutu. Mit von der Partie ist auch die junge Marie, die "Kleine vierzehnjährige Tänzerin", die der Künstler zwischen 1875 und 1880 in Form einer kolorierten Wachsfigur porträtierte: mit echtem Haar, einer Schleife aus Satin, einem Ballettrock aus Tüll. Die Reaktionen des Publikums reichten von enormer Bewunderung bis zu völliger Ablehnung. Die anmutige Mädchenfigur, knapp einen Meter hoch, schockierte mit ihrem Realismus, Degas' Malerei aber fand darin ihren künstlerischen Höhepunkt. Das Memo lädt ein, die Meisterwerke des Malers und Bildhauers in frühen und fortgeschrittenen Phasen kennen-zulernen. Es zeigt Porträts, entführt in die Welt des Tanzes, erlaubt einen Blick in das Leben Pariser Jockeyclubs und lädt zu einem Besuch der quirligen Straßencafés ein.

Anbieter: myToys
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
War Jesus Caesar?- Artikel und Vorträge
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Gaius Julius Caesar, Sohn der Venus und Begründer des Imperium Romanum, wurde nach seinem tragischen Tod von Marcus Antonius als himmlischer Vater gepriesen und von Octavian zum Reichsgott erhoben: Divus Iulius. Damit avancierte Octavian selbst zu Gottes Sohn, Divi filius.Der Kult des Divus Iulius verschwindet, als das Christentum auftaucht.Jesus Christus, Gottessohn und Stifter des Christentums, taucht mit seinem Kult im zweiten Jahrhundert auf, während vorher kein Historiker seine Existenz erwähnt.Ist Jesus die historisch erhaltene Form von Octavians Divus Iulius oder Antonius Parens Optime Meritus?Verschreibungen beim Kopierprozess, Missverständnisse in der Übersetzung, Verwandlung der Bilder, Übergänge im Ritual werden aufgespürt und nachvollziehbar gemacht. Fulvia, die große vergessene Römerin, erweist sich dabei als die älteste Evangelistin: Sie ließ Caesars gemarterten Körper als Wachsfigur dem Volk zeigen und stachelte es so zum Aufstand an. Diese Urtragödie, bis heute in den Ritualen der Karwoche erhalten, wird als der Kern der Evangelien und späteren christlichen Religion offenbart.Dieses Buch vereint vier Artikel und zwei Vorträge von Francesco Carotta, die nach dem Erscheinen der Monographie War Jesus Caesar? (1999) verfasst, gehalten und in verschiedenen ausländischen Publikationen veröffentlicht wurden. Sie sind hier alle auf Deutsch verfügbar, zum Teil aktualisiert und erweitert, der Artikel zu Fulvia wird zum ersten Mal veröffentlicht.Eine spannende und fundierte Sammlung, die zu weitreichenden und beeindruckenden Ergebnissen kommt und die Fragestellung aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Fo, D: Gli imbianchine non hanno ricordi
8,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Eine Witwe erwartet zu Hause Maler. Ihr verstobener Mann sitzt als Wachsfigur in einem Sessel. Die Maler denken aber, sie hätten ihn umgebracht. Da gibt es nur eine Lösung: Einer der Maler, der der Puppe ähnelt, mimt den Verstorbenen. Lektüre mit Annotationen, 46 Seiten Autor Dario Fo erhielt 1997 den Nobelpreis für Literatur

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Tischkalender 2020 DIN A5 Die Wachsfiguren - Ka...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Die Wachsfiguren - Kar A5 hoch, Titelzusatz: Fotografien der ullstein bild collection zu Karl Schenker 'Wachsfiguren' (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: bild Axel Springer Syndication, Größe: DIN A5, Gewicht: 130 gr, Auflage: 4. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Kunst, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: historische // Fotos // zwanziger // Jahre // berlin // twenties // vintage // Wachspuppe // Wachsfigur // Schaufensterpuppe // damals // design // Tischkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Spuren
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu wenig / Schlafen / Lang gezogen / Immer darin / Sich mischen / Singsang / Kleiner Wechsel / Lampe und Schrank / Gut gewöhnen / Das Merke LAGE Die Arme / Der Schmutz / Das Geschenk / Verschiedenes Bedürfen / Spielformen, leider / Das nützliche Mitglied / Schüttler für Erdbeeren / Brot und Spiele / Kleinkarierte Mitstreiter / Störende Grille GESCHICK Weiter geben / Der Schwarze / Die Wasserscheide / Kein Gesicht / Graf Mirabeau / Armer und reicher Teufel / Das Kätzchen als David/ Triumphe der Verkanntheit / Schreiber auf die Mairie / Der edle Schein / Rokoko des Geschicks / Geist, der sich erst bildet (Der Busch / Das rote Fenster / Der Lebensgott) / Motiv des Scheidens / Spuk, dumm und aufgebessert / Fremdes Zuhause, urvertraute Fremde / Pippa geht vorüber / Der lange Blick / Wiedersehen ohne Anschluß / Die gutmachende Muse / Rafael ohne Hände DASEIN Eben jetzt / Dunkel an uns / Fall ins Jetzt / Stachel der Arbeit / Nur durch Fleiß, sonst gar nichts, kommt Wohlstand / Zehn Jahre Zuchthaus, sieben Meter Courschleppe / Schweigen und Spiegel / Mittel, nicht gesehen zu werden / Die unmittelbare Langeweile / Augenblick und Bild / Potemkins Unterschrift / Ein Inkognito vor sich selber / Motive der Verborgenheit / Nur klopfen / Der Bettzipfel / Kleine Ausfahrt / Grauen und glückliche Ahnung / Exkurs: Mensch und Wachsfigur / Daneben: Wirtshaus der Irren / Tableau mit Bogen / Einige Schemen linker Hand / Der zweimal verschwindende Rahmen / Das Tor-Motiv DINGE Halb gut / Der nächste Baum / Blume und Anti-Blume / Die Leidner Flasche / Die erste Lokomotive / Der städtische Bauer / Das Haus des Tags / Montagen eines Februarabends / Ein verquerender Flaneur / Das genaue Olivenessen / Einen Punkt machen / Der Rücken der Dinge / Gruß und Schein / Motive der Lockung / Anhang: Das Niemandsland / Ein russisches Märchen? / Der witzige Ausweg / Enttäuschung mit Heiterkeit /Die glückliche Hand /Motive des weißen Zaubers / Das Staunen /Der Berg / Tot und brauchbar / Die Perle

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Eine brandheiße Spur / Olchi-Detektive Bd. 12
2,95 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Lang lebe Mister Paddock! Der berühmte Olchi-Detektiv soll eine eigene Wachsfigur im Wachsfigurenkabinett Madame Tussis bekommen. Das passt seinem Gegenspieler Firebomb Jack natürlich gar nicht. Der Gangsterkönig setzt alles dran, Paddock im wortwörtlichen Sinne die Hölle heiß zu machen. Gelingt es den Olchi-Detektiven, seine fiesen Attacken abzuwehren? Band 12 von Erhard Dietls 'Die Olchi-Detektive': Jeder Band mit Nummerierung, lustigem Bonusmaterial und Olchi-Sammelecke für eine olchige Überraschung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Olchi-Detektive. Eine brandheiße Spur
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lang lebe Mister Paddock! Der berühmte Olchi-Detektiv soll eine eigene Wachsfigur im Wachsfigurenkabinett Madame Tussis bekommen. Das passt seinem Gegenspieler Firebomb Jack natürlich gar nicht. Der Gangsterkönig setzt alles dran, Paddock im wortwörtlichen Sinne die Hölle heiß zu machen. Gelingt es den Olchi-Detektiven, seine fiesen Attacken abzuwehren? Band 12 von Erhard Dietls 'Die Olchi-Detektive'. olchis.de/detektive

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Frozen Joseph oder: Collateral Damage. Eine Kri...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Blutrotes Alpenglühen von Bestseller-Autor Herbert Dutzler. Wenn der heilige Josef tropft 'Der Josef! Der schaut so echt aus!' Eine Krippenfigur in einer lebensgroßen Krippe zieht die Aufmerksamkeit eines Kindes auf sich. Und plötzlich sackt der heilige Josef in sich zusammen. Keine Wachsfigur, sondern eine gefrorene Leiche - doch wie kommt sie in dieses weihnachtliche Szenario? Wer drapiert eine Leiche in einer Weihnachtskrippe? Und vor allem: Wieso? Mörderisch gut: Kurzgeschichten von Herbert Dutzler Gäbe es ein Rezept für den perfekten Alpenkrimi - Herbert Dutzler hätte es erfunden! Schon in der Bestseller-Serie um Lieblingsermittler Franz Gasperlmaier hat Dutzler überaus erfolgreich bewiesen, wie genau er seine Heimat kennt und wie authentisch er sie darstellen kann. Wie bei einem heimlichen Blick durch ein ländliches Fenster entdeckt man in seinen Kriminalgeschichten Vergnügliches, Aufregendes - und Abgründiges: ein Muss für alle Dutzler-Fans! *********************************************************** >>Herbert Dutzler ist für mich mit Abstand der derzeit beste österreichische Krimiautor. Seine Romane um Franz Gasperlmaier sind längst Kult, und auch seine Krimikurzgeschichten haben Suchtpotential!<< ********************************************************* Preisgekrönte Krimis: 2014 vergab der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels 3 GOLDENE BÜCHER für die Krimi-Bestseller von Herbert Dutzler. ********************************************************* Kriminalgeschichten von Herbert Dutzler: Marillenmarmelade für Mamá Modell: Moussy Lace, Farbe: Passion Red Pisser Dienstschluss Die Liebe des Tanzschülers Heute kommt Erwin Rosen pflanzen Blau blüht nicht nur der Enzian Der Mann in der Mauer Das mit dem Ferdi Tatjana tanzt Bär im Bierkrug, Gott und Teufel Frozen Joseph oder: Collateral Damage Aus für Santa Claus

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Degas' Little Dancer, Aged Fourteen
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine jüngst entdeckte Gipsversion von Edgar Degas Kleiner Tänzerin von vierzehn Jahren stellt unser Verständnis der berühmtesten Arbeit dieses Künstlers auf den Kopf. Quellenmaterial und technische Untersuchungen belegen, dass der Gips von der Wachsplastik noch vor deren erheblicher Überarbeitung (nach 1903) abgeformt wurde. So zeigt die Gipsversion die Kleine Tänzerin in eben jener Ausformung, in der sie die Pariser Kunstwelt 1881 auf der 6. Impressionisten-Ausstellung schockierte. Sie enthüllt ein weitaus revolutionäreres Werk als es die veränderte Wachsfigur oder die posthum entstandenen Hébrard-Bronzen heute auch nur erahnen lassen.Die Gipsplastik veranschaulicht, warum Joris-Karl Huysmans 1881 Degas Kleine Tänzerin für den einzig wahrhaft modernen Versuch in der Bildhauerkunst hielt und das Werk James Whistler beinahe ins Delirium versetzte. Bis zum Wiederauftauchen dieser Version schien es, als habe Degas berühmtestes Werk keinerlei Einfluss auf die Pariser Kunstwelt der 1880er-Jahre ausgeübt.Die im Zentrum der vorliegenden Untersuchung stehende Gipsfigur zeigt Edgar Degas als höchst innovativen Künstler, der seine Ballettratte in jener ikonischen Haltung präsentierte, die sonst nur verehrungswürdigen Personen vorbehalten war. Ihre ursprüngliche Ausstellung in einer Vitrine unterstrich dabei noch ihre symmetrische, auf vier Ansichtsseiten konzentrierte Pose. Erstmals wird dadurch deutlich, dass Degas mit seiner Kleinen Tänzerin radikale Ideen antizipierte, die später zu zentralen Merkmalen der Kunst der Moderne werden sollten und wie er viel beachtete Künstlerkollegen wie Whistler, Manet, Seurat und Sargent nachhaltig beeinflusste. Selbst Meisterwerke des 20. Jahrhunderts von Duchamp, Giacometti, Oldenburg, Warhol und Hirst reflektieren, wenn auch indirekt, Degas Innovationen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht